1960 Gründung "Autohaus Bad Wiessee"
Sechziger Jahre: Chef Anton Kathan in Aktion.
Die Siebziger Jahre. Ein Mann, eine Leidenschaft.
Auszeichnung 1980: BMW Service Trophy für außergewöhnlichen Kundendienst.
Neubau Ausstellungshalle 1984
1986: Vorstellung des "neuen" BMW 7er in Bad Wiessee.
Die Neunziger Jahre aus der Vogelperspektive.
1994: Holzkirchen wird Service-Stützpunkt.
Erstellung eines modernen Autohauses 2000
Miesbach 2004 nach dem CI-gerechten Umbau.
Das erste MINI House in Deutschland.
2012: Das neue Gebrauchtwagen- zentrum
Kathan wird 2014 ALPINA Händler

AUTOHAUS KATHAN – EINE UNTERNEHMENSGESCHICHTE SEIT 1960

1960

Gründung des Einzelunternehmens "Autohaus Bad Wiessee" durch den
Kfz-Meister Anton Kathan an der Bundesstraße 318 in Bad Wiessee.
Vertragshändler der Bayerischen Motorenwerke AG.

1969

Kauf des gepachteten Wohn- und Geschäftshauses in Bad Wiessee. 

1971

Abbruch und Neubau der Werkstatt.

1984

Neubau einer Ausstellungshalle mit Verkäuferbüros.

1992

Umbau des 1990 erworbenen Gebäudes in eine separate Abteilung für
Gebrauchte Automobile.

1994

Eröffnung des Service-Stützpunktes in Holzkirchen.

1999/2000

Bad Wiessee: Abriss des Gebäudes und Erstellung eines modernen Autohauses
mit Ausstellungs- und Verwaltungsräumen.

2000

Übertragung der "Autohaus Kathan GmbH" an die Söhne Rainer und Peter
Kathan. Erstmals werden über 1.000 Fahrzeuge (Neue und Gebrauchte
Automobile) verkauft.

2003

Der Service-Stützpunkt in Holzkirchen wird geschlossen. Kurz darauf wird der
Standort in der Kreisstadt Miesbach eröffnet.

2003/2004

Der neue Standort in der Kreisstadt Miesbach wird BMW CI-gerecht umgebaut.

2005/2006

In Bad Wiessee wird eine eigene Ausstellungshalle für MINI mit integrierten
Verwaltungsräumen erbaut. Am 18.02.2006 wird das erste MINI-House in
Deutschland eröffnet.

2011/2012

Der Bau eines Zentrums für mehr als 125 Gebrauchtwagen wird in Angriff genommen. Nach rund einjähriger Bauzeit öffnen sich am 20.10.2012 die Türen für die große Eröffnungsfeier.

2016

Umbau im Hauptgebäude: Modernisierung der Räumlichkeiten für einen offenen, freundlichen und stilvollen Rahmen.

2017

Umbau Schließung der Filiale Miesbach. Umbau in Bad Wiessee, um mehr Platz zu schaffen. Konzentration beider Standorte auf den Betrieb Bad Wiessee.